Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGBs gelten für den Abschluss eines Anzeigenauftrages.

 

Der Anzeigenauftrag beginnt mit Auftragsdatum. Der Nettoanzeigenpreis, Satzkosten, Reprokosten, Farbkosten sowie sonstige Kosten, gelten für je eine Veröffentlichung. Für jede nachfolgende Veröffentlichung entstehen diese oben aufgeführten Kosten erneut. Vertragslaufzeit siehe oben angekreuzten Veröffentlichungszeitraum. Die Verteilung bzw. Auslieferung des oben vereinbarten Druckerzeugnisses erfolgt an mind. dreißig (30) wechselnde Verteilstellen, wie öffentliche Einrichtungen (z.B. Bürgerbüros, Rathäuser usw.), Handel, Handwerk, Gewerbe, Hotels, Touristikinformationen und Autovermietungen. Diese erhalten jeweils einhundert kostenlose Exemplare zur Auslage. Die verbleibenden zweitausend Exemplare werden gleichmäßig auf die Anzahl der auf dem Druckerzeugnis befindlichen Inserenten, zur eigenen Auslage verteilt. Diese Verteilung erfolgt jeweils pro kostenpflichtige Veröffentlichung. Die Verteilung wird von einem Post/Paketdienst in dem, mit dem Auftraggeber besprochenen und oben angegebenen Verteilungsgebiet bzw. Stadtgebiet durchgeführt. Die Auflagenhöhe beläuft sich bei dem Stadtplan mit Umgebungskarte auf 5.000 Exemplare je Veröffentlichung. Auf schriftlichen Wunsch erhält der Auftraggeber einen Nachweis über die Verteilung. Die ST Mediakonzept Werbeagentur e.K. behält sich das Recht vor, mehrere Ausgaben der Druckerzeugnisse in einem Gebiet zu veröffentlichen und über Auslieferungstermine frei zu entscheiden, jedoch spätestens 6 Monate nach Auftragserteilung. Der Auftraggeber verzichtet auf eine Annahmebestätigung. Der Onlineeintrag im o.a. Portal, mit Ihren Stammdaten, wird gesondert in Rechnung gestellt. Der Eintrag hat eine Laufzeit von jeweils einem Jahr, er verlängert sich, wenn nicht spätestens drei Monate vor Ablauf eingehend schriftlich gekündigt wird. Der Auftraggeber hat das Recht, innerhalb von 7 Tagen, nach Auftragsunterzeichnung, ohne Angabe von Gründen per Einschreiben von diesem Anzeigenauftrag zurückzutreten. Nach dieser Kündigungsfrist kann der Vertrag für den laufenden Vertragszeitraum nicht gekündigt werden. Nebenabsprachen und besondere Vereinbarungen wie einmaliges Erscheinen, Vertragsänderungen, Platzierungszusagen, Konkurrenzausschlüsse und allen weiteren Absprachen bedarf es zu ihrer Wirksamkeit einer schriftlichen Vereinbarung. Textänderungen sind bis spätestens 5 Tage nach Erhalt des Korrekturabzuges möglich. Drucktexte (Bilder, Logos, etc.) müssen spätestens 8 Tage nach Vertragsabschluss der ST Mediakonzept Werbeagentur e.K. vorliegen, nutzbare Dateiformate (PDF, EPS, JPG u. Tiff in mind. Auflösung von 300 DPI) ansonsten wird nach Eigenentwurf gedruckt. Die Abtretung der Ansprüche aus diesem Anzeigenauftrag durch die ST Mediakonzept Werbeagentur e.K. bleibt vorbehalten. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz der ST Mediakonzept Werbeagentur e.K.. Der Anzeigenauftrag verlängert sich nicht automatisch und muss nicht gekündigt werden, er hat nur eine Gültigkeit für den oben angekreuzten Veröffentlichungszeitraum.